Salto vorwärts


Die Voraussetzungen für einen Salto vorwärts sind bei den Jugendlichen sehr unterschiedlich. Deshalb ist ein systematischer, individuell angepasster Aufbau besonders wichtig. Richtig Helfen und Sichern, insbesondere das Anbieten von Gerätehilfen (z.B. Mattenberg) erhöht die Sicherheit. Die Lehrperson stellt das Lernziel in Form eines Reihenbildes oder durch eine Demonstration vor. Schrittweise werden durch Erklärungen und eigene Erfahrungen die Bewegungsmerkmale bewusst gemacht. Alle dürfen am Ende der Lernsequenz ihre eigene Saltoform springen. 


Pädagogische Informationen

Typ der Lehr- und Lernressource Textdokument
Methodisches Werkzeug
Zielgruppe Lehrpersonen
Schulleitende
Anforderung Schwierig
Lernzeit Eine bis fünf Lektionen

Zur Ressource

Rechte
KostenNein
Nutzungsbedingungen Alle Rechte vorbehalten
Technische Informationen
Technische Anforderungen -
Zur Ressource
URL

Job