educa.MINT

Logo_educa.MINT

Die Webplattform www.educamint.ch bietet Lehrpersonen aller Stufen eine Online-Orientierungshilfe über die Vielzahl interessanter MINT-Angebote vom Kindergarten- bis zum Maturitätsalter (Experimentierkästen, Schnuppertage, Projektwochen, Exkursionen usw.). Institutionen mit entsprechenden Bildungsangeboten können diese selbständig und unentgeltlich auf der Plattform aufschalten.

Zahlreiche unterrichtsergänzende Angebote im Bereich MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) stehen den Lehrpersonen bereits heute zur Verfügung. Oft ist es jedoch schwierig, angesichts der grossen Auswahl ein geeignetes Angebot zu finden. Vor diesem Hintergrund haben die Akademien der Wissenschaften Schweiz in Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern die Webplattform educa.MINT ins Leben gerufen, welche dank der Einbettung in den gemeinsam von Bund und Kantonen unterstützten schweizerischen Bildungsserver educa.ch breit abgestützt und gut positioniert, um Lehrpersonen aller Stufen aus der ganzen Schweiz erreichen zu können.

Kontaktangaben

Akademien der Wissenschaften Schweiz
Die Akademien der Wissenschaften Schweiz sind ein Verbund der vier schweizerischen Akademien der Wissenschaften (Akademie der Naturwissenschaften (SCNAT), Schweizerische Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften (SAGW), Schweizerische Akademie der Medizinischen Wissenschaften (SAMW) und Schweizerische Akademie der Technischen Wissenschaften (SATW)). Sie umfassen weiter das Kompetenzzentrum für Technologiefolge-Abschätzungen (TA-SWISS) sowie die Stiftung Science et Cité.

www.akademien-schweiz.ch

Projektleitung educa.MINT: Béatrice Miller, 044 226 50 18, miller@satw.ch


Beschreibungen des Partners anzeigen

Zu den Beschreibungen
Diese Seite in: Français

Letzte Aktualisierung dieser Seite: 04.11.2013

Job