Slaves

Slaves


00:15:00




Ja

Alle Rechte vorbehalten

Letzte Aktualisierung: 14 Nov 2018 - 21:36

Allgemeine Informationen

Video on Demand VoD (kostenpflichtig). Die 9jährige Abuk und der 15jährige Machiek aus dem südlichen Sudan wurden Opfer von Kindersklaverei und Menschenhandel. Im Film erzählen sie ihre erschütternde Lebensgeschichte. Während des Bürgerkriegs im Sudan wurden sie von bewaffneten Milizen entführt und als Arbeitskräfte verkauft. Während mehrerer Jahre mussten sie für fremde Leute arbeiten. Mit Glück konnten sie fliehen und wurden von einem Komitee zur Bekämpfung der Entführung von Frauen und Kindern im Sudan gerettet. Mit pädagogischem Begleitmaterial (PDF).

Deutsch, Englisch, Französich, Italienisch


Schweden, 2008

Pädagogische Informationen

Filmsprache ist Englisch mit Untertitel auf Deutsch, Französisch und Italienisch. Das didaktische Begleitmaterial ist konzipiert als Zusatzangebot, das den Lehrpersonen Vorschläge für die Auswertung und Vertiefung des Films im Unterricht bietet. Es ist modular einsetzbar und enthält ergänzende Hintergrundinformationen, didaktische Impulse und Arbeitsblätter. Kompetenzen: (1) Eigenständiges Handeln (Personale Kompetenzen). Sich als Teil der Welt erfahren, eigene und fremde Werte reflektieren, Verantwortung übernehmen und Handlungsspielräume nutzen; (2) Interaktive Anwendung von Medien und Mitteln (Tools) (Fachliche und methodische Kompetenzen). Interdisziplinäres und mehrperspektivisches Wissen aufbauen, Vernetzend denken, Vorausschauend denken und handeln, kritisch-konstruktiv denken; (3) Interagieren in heterogenen Gruppen (Soziale Kompetenzen). Perspektiven wechseln, Nachhaltigkeitsrelevante Fragestellungen gemeinsam bearbeiten, Gesellschaftliche Prozesse mitgestalten;