"Bleibt abzuwarten was nun kommt!" : Quellen aus dem Jahr 1933

"Bleibt abzuwarten was nun kommt!" : Quellen aus dem Jahr 1933



  • Übung
  • Erkundung/Studie
  • Informationsrecherche
  • Methodisches Werkzeug
  • Freie Aktivität


Nein

CC BY-SA (Attribution - Share Alike conditions)

Letzte Aktualisierung: 14 Nov 2018 - 21:41

Verwandte Ressourcen

Ist Teil von

Lernplattform für offenen Geschichtsunterricht: Vollständige Ressource

Zur Ressourcehttps://segu-geschichte.de/

Allgemeine Informationen

Das Jüdische Museum in Berlin hat in einem "Schaukasten 1933 – Der Anfang vom Ende des deutschen Judentums" verschiedene Quellen zusammengestellt, die zeigen, wie die Menschen die politischen Ereignisse 1933 erlebten und auf sie reagierten. In diesem Modul soll die Schülerin/der Schüler sich eine Quelle auswählen und genauer untersuchen.

Deutsch


2011-2018

Pädagogische Informationen

Auf der Seite "Schaukasten 1933" findet die Schülerin/der Schüler viele verschiedene schriftliche Quellen - z.B. persönliche Briefe, Tagebücher oder Behördenschreiben - als Faksimile (also als Scan des Originals) und deren Transkription (also die Abschrift - dafür auf "Transkription" klicken). Außerdem werden die Hintergründe zur Entstehung der Quelle erklärt. Die Antworten zu den Lernaufgaben halten die Schüler/innen schriftlich in der Geschichtsmappe fest. Alternativ können sie auch direkt auf den segu-Seiten eingegeben und nachher als PDF abgespeichert oder ausgedruckt werden.



12-15

Lernende

Weniger als eine Lektion