Big Data: Chance oder Risiko?

medienLB

Big Data: Chance oder Risiko?


00:26:47


  • Übung
  • Präsentation
  • Demonstration


Nein

Alle Rechte vorbehalten

Letzte Aktualisierung: 14 Nov 2018 - 21:12

Allgemeine Informationen

Über 44 Millionen Menschen nutzen in Deutschland aktiv das Internet. Bei den 10 bis 24-Jährigen gibt es kaum noch jemanden ohne Internetzugang. Bis 2020 entstehen damit ca. 40.000 Exabyte an Daten – das sind 2.5 Millionen USB Sticks mit 16 GB Speicher. Weltweit wurden 2015 in einer Minute z. B. 4,5 Millionen Facebook-Posts gelikt und 4 Millionen WhatsApp Nachrichten verschickt. Big Data kann unser Leben erleichtern, z. B. durch die Analyse von Verkehrsdaten zum Ziele der Stauvermeidung. Big Data und Cloud Computing ermöglichen sogar, dass verschiedene Wissenschaftler über die Welt verteilt gemeinsam an einem Projekt arbeiten können. Big Data bedeutet aber auch, dass Geheimdienste auf die Daten Zugriff haben, die sich beim Bewegen der User durch das Internet ansammeln. Diese Daten werden gezielt zum Zweck der Überwachung genutzt. Zudem besteht immer auch die Gefahr, dass Sicherheitslücken für kriminelle Zwecke oder genutzt oder Daten möglicherweise auch komplett vernichtet werden. (medienlb.de, 19.07.2017)

Deutsch


Pädagogische Informationen

Lernende

Mehr als fünf Lektionen