Bienen: Pestizide schaden Bienen

CC by-nc-sa 3.0

Bienen: Pestizide schaden Bienen





Nein

Alle Rechte vorbehalten

Letzte Aktualisierung: 10 Jul 2020 - 11:30

Allgemeine Informationen

Ab Mitte Juni finden Bienen kaum noch Blüten, dafür umso mehr Gift in Form von Pestiziden. Besonders in der Schweiz. Hier werden wegen des Weinanbaus fast doppelt so viel Pestizide versprüht wie im Ausland. Sehr zum Leidwesen der Bienen. Ganze Völker schwärmen aus und kommen nicht mehr zurück. Aus der Reihe "Bienen" von SRF mySchoolSie liefern den Menschen Honig und bestäuben Pflanzen: die Bienen. Damit erfüllen sie wichtige Aufgaben in der Natur. Da es immer weniger Blumenwiesen gibt und hierzulande viele Pestizide gesprüht werden, sieht ihre Zukunft aber düster aus. Die Folgen davon werden die Menschen zu spüren bekommen.«NETZ NATUR» taucht mit einer winzigen Endoskop-Kamera ins Reich der Honigwaben im Bienenstock ein und folgt dem Lebenslauf einer Arbeiterin im sozialen Bienenstaat. Sie folgt der Nektarsammlerin auf Blütensuche, kilometerweit über grüne, saftige Wüsten und heimtückisch bunt lockende Gärten. Bauern, Gartenbesitzer und Stadtverwaltungen bringen zum Ausdruck, wie sie zu mehr Artenvielfalt beitragen können. Weitere Beiträge aus der Reihe "Bienen": - Die Frage der Bienen (1/3) - Gärten mit und ohne Gift (3/3)

Deutsch


Pädagogische Informationen


Lehrpersonen
Schulleitende

Nicht definiert

Lehrplan 21

Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG) NMG (1./2. Zyklus) Tiere, Pflanzen und Lebensräume erkunden und erhalten
Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG) NMG (1./2. Zyklus) Tiere, Pflanzen und Lebensräume erkunden und erhalten
Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG) Räume, Zeiten, Gesellschaften Mensch-Umwelt-Beziehungen analysieren
Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG) Räume, Zeiten, Gesellschaften Mensch-Umwelt-Beziehungen analysieren
Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG) Natur und Technik Ökosysteme erkunden
Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG) Räume, Zeiten, Gesellschaften Mensch-Umwelt-Beziehungen analysieren