Berge der Schweiz: Kärpf

CC by-nc-sa 3.0

Berge der Schweiz: Kärpf





Nein

Alle Rechte vorbehalten

Letzte Aktualisierung: 14 Nov 2018 - 20:32

Allgemeine Informationen

Der Kärpf liegt zwischen Linthal, Schwanden und Elm im Kanton Glarus. Er gehört zur Glarner Hauptüberschiebung, einem weltbekannten Naturphänomen. Hier arbeitet der Wildhüter Marco Banzer. Er hat mit Interessenkonflikten zwischen Natur, Landwirtschaft und Tourismus zu kämpfen. Aus der Reihe "Berge der Schweiz".Die Schweizer Berge türmen sich tausende Meter hoch. Dafür ist die Kontinentaldrift verantwortlich. Die Berge sind der Lebensraum für viele Pflanzen und Tiere und haben seit jeher eine magische Anziehungskraft auf die Menschen. Portraitiert werden Rigi, Illhorn und Kärpf.

Deutsch


Pädagogische Informationen


Lehrpersonen
Schulleitende

Nicht definiert

Lehrplan 21

Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG) Räume, Zeiten, Gesellschaften Mensch-Umwelt-Beziehungen analysieren
Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG) Räume, Zeiten, Gesellschaften Mensch-Umwelt-Beziehungen analysieren
Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG) Räume, Zeiten, Gesellschaften Lebensweisen und Lebensräume charakterisieren
Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG) Räume, Zeiten, Gesellschaften Mensch-Umwelt-Beziehungen analysieren
Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG) NMG (1./2.Zyklus) Menschen nutzen Räume - sich orientieren und mitgestalten
Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG) Räume, Zeiten, Gesellschaften Lebensweisen und Lebensräume charakterisieren
Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG) NMG (1./2.Zyklus) Menschen nutzen Räume - sich orientieren und mitgestalten
Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG) NMG (1./2.Zyklus) Menschen nutzen Räume - sich orientieren und mitgestalten
Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG) NMG (1./2.Zyklus) Menschen nutzen Räume - sich orientieren und mitgestalten