Animationsfilm mit Fantasiewesen

CC by-nc-sa 3.0

Animationsfilm mit Fantasiewesen





Nein

CC BY-NC-SA (Namensnennung - nicht kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen)

Letzte Aktualisierung: 10 Jul 2020 - 13:00

Allgemeine Informationen

Die Schülerinnen und Schüler entwickeln aus Plastilin ein Fantasiewesen. Dabei wird das Fantasiewesen zunächst zeichnerisch entwickelt und schliesslich plastisch geformt. Je 3-4 Fantasiewesen erzählen dann gemeinsam eine Geschichte, die mit einem Stop-Motion Film festgehalten wird.  Thema: Was?Die Schülerinnen und Schüler werden in das Thema Animationsfilm bzw. Stop Motion eingeführt. Sie erlernen schrittweise Kompetenzen, um in der Gruppe einen Animationsfilm über eine erfundene Fantasiegeschichte zu verfilmen. Das Motiv der Arbeit ist also ein Fantasiewesen. Dies gibt den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, ihre eigenen Fantasien zum Ausdruck zu bringen. Bildsprache/ Verfahren: Wie? Bildnerische Grundelemente:- Raum (Vorne-Hinten Beziehung)- Körper und Objekte inszenieren- Oberflächenstruktur (Umgang mit Plastilin)- Bewegung (Bewegungsmomente durch Bildabfolgen darstellen) Bildnerische Verfahren: - Zeichnen, Modellieren, Inszenieren, Fotografieren, Filmen Kunstorientierte Methoden- Reduzieren, Nachformen, Verändern, Formen, Erfinden, Verfremden Bildnerische Materialien/ Werkzeuge: Womit? - Grafische Materialien: Bleistift, Farbstift, Filzstift, Kugelschreiber, Edding - Bildträger: Papier- Plastische Materialien: Karton, Plastilin, Draht- Werkzeuge: Hände, Pinsel, Tonbearbeitungswerkzeuge Wie könnte es weitergehen? Nachdem das Fantasiewesen erstellt wird, werden diese in einem Stop-Motion Film inszeniert. Zusätzlich könnte man den Animationsfilm auch vertonen.   

Deutsch

Pädagogische Informationen


Lehrpersonen
Schulleitende

Mehr als fünf Lektionen

Lehrplan 21

Gestalten Bildnerisches Gestalten Prozesse und Produkte Bildnerische Verfahren und kunstorientierte Methoden
Gestalten Bildnerisches Gestalten Prozesse und Produkte Bildnerische Verfahren und kunstorientierte Methoden
Gestalten Bildnerisches Gestalten Wahrnehmung und Kommunikation Wahrnehmung und Reflexion
Gestalten Bildnerisches Gestalten Prozesse und Produkte Bildnerische Verfahren und kunstorientierte Methoden
Gestalten Bildnerisches Gestalten Kontexte und Orientierung Kunst- und Bildverständnis
Gestalten Bildnerisches Gestalten Prozesse und Produkte Materialien und Werkzeuge
Gestalten Bildnerisches Gestalten Prozesse und Produkte Bildnerische Verfahren und kunstorientierte Methoden
Gestalten Bildnerisches Gestalten Prozesse und Produkte Bildnerische Verfahren und kunstorientierte Methoden
Gestalten Bildnerisches Gestalten Prozesse und Produkte Bildnerische Verfahren und kunstorientierte Methoden
Gestalten Bildnerisches Gestalten Wahrnehmung und Kommunikation Präsentation und Dokumentation
Gestalten Bildnerisches Gestalten Prozesse und Produkte Materialien und Werkzeuge
Gestalten Bildnerisches Gestalten Kontexte und Orientierung Kultur und Geschichte
Gestalten Bildnerisches Gestalten Wahrnehmung und Kommunikation Wahrnehmung und Reflexion
Gestalten Bildnerisches Gestalten Prozesse und Produkte Bildnerischer Prozess
Gestalten Bildnerisches Gestalten Kontexte und Orientierung Kultur und Geschichte
Gestalten Bildnerisches Gestalten Wahrnehmung und Kommunikation Präsentation und Dokumentation
Gestalten Bildnerisches Gestalten Wahrnehmung und Kommunikation Wahrnehmung und Reflexion