Computergeschichte

Computergeschichte



  • Demonstration
  • Informationsrecherche
  • Übung
  • Pädagogisches Szenario
  • Präsentation


Nein

Nutzungsbedingungen SRF

Letzte Aktualisierung: 14 Nov 2018 - 21:19

Allgemeine Informationen

Gerade mal 70 Jahre hat der elektronische Computer auf dem Buckel. Scheinbar über Nacht mauserte sich die Rechenmaschine vom zimmerfüllenden Monstrum zum handlichen, mobilen Designobjekt. Dazu brauchte es eine Reihe schlauer Köpfe und verheissungsvolle Visionen.

Deutsch


2013

Pädagogische Informationen

Der Computer gilt als eine der wichtigsten Errungenschaften der Kulturgeschichte der Menschheit. Er ist aus unserem privaten und beruflichen Alltag kaum mehr wegzudenken. Pioniere, Visionäre, Denker und Forschende waren ihrer Zeit weit voraus, als sie erste Rechenmaschinen und Computergeräte erfunden haben. Niemand aber konnte damals ahnen, wie rasend schnell sich die Computertechnologie entwickeln würde und welches Ausmass und welche Vielfältigkeit an Anwendungsbereichen entstehen würden. In der Unterrichtseinheit «Computergeschichte» sollen die Schüler/-innen die spannende Entwicklungsgeschichte dieser bahnbrechenden Erfindung aktiv handelnd nachzeichnen und die Geschichte weiterdenken, indem sie selbst Visionen eines Computers der Zukunft entwickeln. Das Unterrichtsmaterial besteht aus zwei Unterrichtseinheiten. Die erste Einheit besteht aus vier Lektionen. Lektion 1 vermittelt die Grundlagen zur Computergeschichte. In den Lektionen 2 und 3 wird die Ausstellung zur Computergeschichte vorbereitet. In der 4. Lektion besuchen die Schüler/-innen die Ausstellung und präsentieren ihre Exponate. Die zweite Einheit besteht aus weiteren drei, darauf aufbauenden, Lektionen.