Seed Warriors

Seed Warriors


00:52:00




Ja

Alle Rechte vorbehalten

Letzte Aktualisierung: 14 Nov 2018 - 21:37

Allgemeine Informationen

Video on Demand VoD (kostenpflichtig). Die Pflanzenvielfalt ist akut bedroht, einerseits durch die Zucht genmanipulierter Sorten, andererseits durch den Klimawandel. Der Film zeigt zwei Handlungsansätze, die sich um eine Erhaltung der Nahrungssicherheit bemühen: So wurde auf der norwegischen Inselgruppe Svalbard (Spitzbergen) 2008 ein globaler Saatgut-Tresor fertiggestellt. Die Saatgutvielfalt ist andererseits Basis für Kreuzungen, um stresstolerantere Pflanzen zu züchten. Mit den beiden Erzählsträngen schafft der Film einen Zusammenhang zwischen Biodiversität, Nahrungsmittelversorgung und Klimawandel und greift damit eines der zentralsten Themen der Zukunft auf. Mit pädagogischem Begleitmaterial (PDF).

Deutsch, Englisch, Französich


Norwgen / Schweiz / USA, 2009

Pädagogische Informationen

Filmsprachen sind Englisch und Kiswahili mit Untertitel auf Deutsch und Französisch. Das didaktische Begleitmaterial ist konzipiert als Zusatzangebot, das den Lehrpersonen Vorschläge für die Auswertung und Vertiefung des Films im Unterricht bietet. Es ist modular einsetzbar und enthält ergänzende Hintergrundinformationen, didaktische Impulse und Arbeitsblätter. Lernziele: Die Lernenden ... ... erwerben Kenntnisse über die Situation in der weltweiten Nahrungsmittelversorgung; ... erkennen die Schwierigkeiten, den Ruf nach Biodiversität und Nachhaltigkeit weltweit umzusetzen; ... hinterfragen wirtschaftliche, soziale und ökologische Zusammenhänge (Klimawandel, politische Unruhen, Krieg um Rohstoffe…), auch im Hinblick auf unser Konsumverhalten; ... erkennen die Komplexität und die Dringlichkeit für das Erreichen der Nahrungsmittelsicherheit; ... sind in der Lage, Handlungsperspektiven für eine ganzheitliche und nachhaltige Nahrungsmittelversorgung zu erarbeiten.