Konrad – Das Kind aus der Konservendose

CC by-nc-sa 3.0

Konrad – Das Kind aus der Konservendose





Nein

CC BY-NC-SA (Namensnennung - nicht kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen)

Letzte Aktualisierung: 14 Nov 2018 - 20:31

Allgemeine Informationen

Ein Puppentheaterstück nach einem Buch von Christine Nöstlinger So brav kann doch kein Kind sein! Mit Kindern hat Frau Bartolotti nicht viel am Hut. Darum fällt sie auch aus allen Wolken, als sie mit der Post einen Sohn geschickt bekommt: Konrad. Konrad wird wirklich in einer Konservenbüchse angeliefert! Er ist schrecklich ordentlich und nahezu perfekt und Frau Bartolotti sehr chaotisch. Deshalb müssen die beiden sich erst aneinander gewöhnen. Aber dann gewinnt die Frau Bartolotti ihn so lieb, dass sie ihn nie wieder hergeben will - auch wenn die unheimlichen Menschen aus der Konservenfabrik schon nach ihm suchen ...  Das Theaterstück ist in 17 Szenen unterteilt und enthält ca. 20 Rollen. Es kann als Theater oder Puppentheater gespielt und aufgeführt werden. Es fördert neben dem literarischen Lernen ebenfalls das monologische/dialogische Sprechen.

Deutsch

Pädagogische Informationen

Lehrpersonen
Schulleitende

Nicht definiert

Lehrplan 21

Sprachen Deutsch Literatur im Fokus Auseinandersetzung mit literarischen Texten
Sprachen Deutsch Literatur im Fokus Auseinandersetzung mit literarischen Texten