Der Franzoseneinfall in Nidwalden

CC by-nc-sa 3.0

Der Franzoseneinfall in Nidwalden



  • Freie Aktivität
  • Informationsrecherche
  • Projekt


Nein

CC BY (Namensnennung)

Letzte Aktualisierung: 31 Aug 2021 - 22:05

Allgemeine Informationen

Eine französische Armee in Nidwalden? Warum dringen im Jahr 1798 mehr als 10’000 Mann ins Land?Die Französische Revolution mit ihren Forderungen nach Freiheit und Gleichheit ist eine der grössten Errungenschaften der Geschichte. Die Menschenrechte wurden verkündet – aber mit Gewalt und Krieg verbreitet, überall in Europa, 1798 auch in der Schweiz. Die Kämpfe am Allweg und am Bürgenberg kosteten vielen Menschen das Leben, in beiden Lagern. Ihre Geschichte ist auch unsere Geschichte. Inhalt Bei den vorliegenden didaktischen Unterlagen handelt es sich um einen reichen Materialpool zu ausgewählten Nidwaldner Themen. Die Ausgangsidee besteht darin, Lehrpersonen eine vertiefte Sachanalyse sowie Materialien für die Unterrichtsplanung zur Verfügung zu stellen. Die Text- und Bildmaterialien sind nicht fertig didaktisiert, sondern können individuell für die eigene Unterrichtsgestaltung ausgebaut und in den Unterricht integriert werden. Die Themendossiers lassen sich auch mit dem Museumsbesuch oder fächerübergreifenden Unterrichtseinheiten verbinden. Gebrauchsanweisung Was wir anbieten, ist ein Material- und Ideenpool für Lehrpersonen, der für die eigene Unterrichtsgestaltung verwendet und ausgebaut werden kann. - Im Kapitel «Zusammenfassung der Ereignisgeschichte als Überblick» ist auf anschauliche Weise dargestellt, wie sich der Franzoseneinfall von 1798 in Nidwalden in die politische und gesellschaftliche Situation Europas einbetten lässt. - Das Kapitel «Übersicht» bietet in Form einer Tabelle einen Überblick über die im Dossier behandelten Themenfelder. - Im «Glossar» werden einzelne Fachbegriffe erklärt. Danach folgen lehrplanbasierte Unterrichtsvorschläge und -materialien, sowie Lösungsvorschläge für drei Lektionen. Zusätzliche Sachtexte und Bildmaterialien finden sie im Anschluss.Textbausteine können aus dem PDF herauskopiert und für eigene Arbeitsblätter und Unterrichtsmaterialien verwendet werden. Weiterführende Quellen und Links zu den aufgeführten Inhalten finden Sie jeweils in der linken Spalte. Die Themendossiers nehmen aufeinander Bezug und lassen sich mit dem Museumsbesuch am Nidwaldner Museum oder fächerübergreifenden Unterrichtseinheiten verbinden. AngeboteDas Nidwaldner Museum bietet zu den vorliegenden Unterlagen thematische Führungen (60 min) und Workshops (90 min) für alle Stufen an. FürKlassen des Kantons Nidwalden sind der Eintritt sowie Führungen und Workshops kostenlos. Ausserkantonale Schulklassen können das Museum während den Öffnungszeiten ebenfalls kostenlos besuchen. Führungen und Workshops sind jedoch kostenpflichtig. Dieses Unterrichtsmaterial ist Teil des Dossiers Nidwalden entdecken.

Deutsch


Pädagogische Informationen


Lehrpersonen
Schulleitende

Nicht definiert