Los colores de la montaña

Los colores de la montaña


01:22:00




Ja

Alle Rechte vorbehalten

Letzte Aktualisierung: 14 Nov 2018 - 21:35

Allgemeine Informationen

Video on Demand (kostenpflichtig): Der 9-jährige Manuel und seine Freunde Juliàn und Poca Luz leben in einem Konfliktgebiet in der kolumbianischen Andenregion. Ihre jugendliche Unbeschwertheit wird getrübt durch die Probleme ihrer Eltern, denn ihr Dorf ist zwischen die Fronten der Guerillabewegung und der Paramilitärs geraten. Um der Zwangsrekrutierung zu entkommen, bleibt oft nur die Flucht. Trotz der allgegenwärtigen Bedrohung ist Manuel viel mehr mit seinem neuen Fussball beschäftigt, der beim ersten Spiel in einem Minenfeld gelandet ist. Manuel lässt nichts unversucht, um mit seinen Freunden den Ball zurück zu holen. Die neue Lehrerin ihrerseits versucht mit viel Zivilcourage, der ständigen Bedrohung Menschlichkeit entgegenzusetzen. Doch immer mehr Familien fliehen, viele Schulbänke bleiben leer. Als auch die Lehrerin bedroht wird, verlässt sie schweren Herzens das Dorf. Der mehrfach ausgezeichnete Film erzählt konsequent aus Kinderperspektive von latenter Gewalt und kindlicher Unbekümmertheit. Die grossartigen Bilder und die respektvolle Erzählweise hinterlassen einen bleibenden Eindruck. Mit pädagogischem Begleitmaterial (PDF).

Deutsch, Spanisch, Französich


Pädagogische Informationen

Das didaktische Begleitmaterial ist konzipiert als Zusatzangebot, das den Lehrpersonen Vorschläge für die Auswertung und Vertiefung des Films im Unterricht bietet. Es ist modular einsetzbar und enthält ergänzende Hintergrundinformationen, didaktische Impulse und Arbeitsblätter.