Schaukelringe - mobilesport Monatsthema

CC by-nc-sa 3.0

Schaukelringe - mobilesport Monatsthema



  • Methodisches Werkzeug


Nein

CC BY-NC-SA (Namensnennung - nicht kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen)

Letzte Aktualisierung: 28 Jul 2021 - 22:05

Allgemeine Informationen

Dieses Monatsthema verhilft zu den nötigen Grundlagen des Schaukelringturnens. Ziel: möglichst vielen Begeisterten das Höhenflug-Fieber des Schaukelns nahe zu bringen. Aber Vorsicht: Es besteht Suchtpotential! Vielseitige, spielerisch kreative erste Erlebnisse sind wichtige Voraussetzungen für das spätere Schaukelringturnen. Sie wecken die Faszination und fördern gezielt das Schwung- und Rhythmusgefühl an den Ringen. Die Kunst des Schaukelns besteht darin, bei jedem Vor- und Rückschaukeln das Schwungvolumen zu erhöhen. Dies gelingt nur, wenn man sich auf den Rhythmus des Pendels einlässt, wenn man mit ihm eins wird. Das Geheimnis für grosse Höhenflüge liegt in einem guten Gespür für den Schaukelrhythmus sowie einem guten Hang. Mit entspannten Schultern, einem «lang hängenden» Körper gibt man sich der Pendelbewegung hin und erreicht so einen optimalen Schwungverlauf. Hat man das Schwunggefühl gefunden, steht dem Erleben des faszinierenden Höhenfluges nichts mehr im Wege!

Deutsch


Pädagogische Informationen


Lehrpersonen
Schulleitende

Nicht definiert

Lehrplan 21

Bewegung und Sport Bewegen an Geräten Grundbewegungen an Geräten
Bewegung und Sport Bewegen an Geräten Grundbewegungen an Geräten
Bewegung und Sport Bewegen an Geräten Grundbewegungen an Geräten
Bewegung und Sport Bewegen an Geräten Grundbewegungen an Geräten
Bewegung und Sport Bewegen an Geräten Grundbewegungen an Geräten
Bewegung und Sport Bewegen an Geräten Grundbewegungen an Geräten
Bewegung und Sport Bewegen an Geräten Grundbewegungen an Geräten
Bewegung und Sport Bewegen an Geräten Beweglichkeit, Kraft und Körperspannung
Bewegung und Sport Bewegen an Geräten Beweglichkeit, Kraft und Körperspannung