Unser Land und die Natur: Ritter, Jäger, Sennen

CC by-nc-sa 3.0

Unser Land und die Natur: Ritter, Jäger, Sennen





Nein

Alle Rechte vorbehalten

Letzte Aktualisierung: 03 Jul 2020 - 06:00

Allgemeine Informationen

1315 hatte die Macht fremder Fürsten in der Urschweiz ihren Zenit überschritten. Aufgrund ihrer politischen Unabhängigkeit hatten die Bauern in der Eidgenossenschaft das Recht, Waffen zu tragen und zu jagen. Dies bekamen vor allem die Bären und Wölfe zu spüren. Aus der Reihe "Unser Land und die Natur" von SRF mySchoolOb zur Zeit von Werner Stauffacher, Bruder Klaus, General Dufour oder Alfred Escher: Über die Jahrhunderte hat der Mensch Land und Natur in der Schweiz geformt und nach seinen Bedürfnissen gestaltet. Oft mit unerwarteten Folgen. Weitere Beiträge aus der Reihe "Unser Land und die Natur" - Vom Wald zum Weideland - Armut, Krieg und Ausrottung - Wie der Wald zurückkommt

Deutsch


Pädagogische Informationen


Lehrpersonen
Schulleitende

Nicht definiert

Lehrplan 21

Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG) Räume, Zeiten, Gesellschaften Mensch-Umwelt-Beziehungen analysieren
Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG) Räume, Zeiten, Gesellschaften Schweiz in Tradition und Wandel verstehen
Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG) Räume, Zeiten, Gesellschaften Mensch-Umwelt-Beziehungen analysieren