Musik und Menschenrechte

CC by-nc-sa 3.0

Musik und Menschenrechte





Nein

Alle Rechte vorbehalten

Letzte Aktualisierung: 25 Oct 2020 - 06:40

Allgemeine Informationen

Das Heft vereint Methoden und Ergebnisse von Schulprojekten rund um Musik und Menschenrechte. Es geht um das Recht auf Musik, kulturelle Bildung und kulturelle Teilhabe sowie um politische Rahmenbedingungen für Musikproduktion, Musikkonsum und musikalische Bildung. Ebenfalls zur Sprache kommen Zensur, Musik und Widerstand – jeweils im historischen und heutigen Kontext. Das Heft bietet sich an als Inspirationsquelle für die Politische Bildung, aber auch für den Fachunterricht oder fächerübergreifende Projekte. Die in knapper Form umrissenen Unterrichtsideen sind anregend, konkret und niederschwellig umsetzbar. Sie unterstützen diverse Kompetenzen von BNE: So regen sie z.B. dazu an, via Musik gesellschaftliche Prozesse, Interessen und Machtverhältnisse zu hinterfragen oder sich der Rolle von Liedtexten beim Erwerb von Wissen, Werten, kollektiven und individuellen Haltungen bewusst zu werden. Darüber hinaus leisten sie einen Beitrag zu kritischem und kreativem Denken sowie zur Aneignung von mehrperspektivischem und interdisziplinärem Wissen.

Deutsch


Pädagogische Informationen


Lehrpersonen
Schulleitende

Nicht definiert

Lehrplan 21

Musik Hören und Sich-Orientieren Begegnung mit Musik in Geschichte und Gegenwart
Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG) Ethik, Religionen, Gemeinschaft Werte und Normen klären und Entscheidungen verantworten
Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG) Räume, Zeiten, Gesellschaften Demokratie und Menschenrechte verstehen und sich dafür engagieren
Musik Hören und Sich-Orientieren Bedeutung und Funktion von Musik