Suche im nationalen Katalog der dsb

6 Suchergebnisse

Fische: Grundeln und dunkle Tiefen

LP21
Seit der Eröffnung des Rhein-Main-Donau-Kanals haben sich Grundeln aus dem Schwarzen Meer in deutschen Flusssystemen stark verbreitet. Auch im Basler Rheinhafen sind sie angekommen und verdrängen heimische Fischarten. Für die Schweizer Fischwelt sind Grundeln jedoch nicht die einzige Gefahr....

Fische: Instabiler Bodensee

LP21
In der Tiefe des Bodensees starb wegen Sauerstoffmangel eine von ursprünglich vier Felchenarten aus. Auslöser dafür war die Überdüngung. Zwar hat sich danach die Wasserqualität verbessert, aber seit 2013 macht ein nicht heimischer Fisch der Unterwasserwelt zu schaffen....

Fische: Fische mit Stimme

LP21
Das Unterwassermikrofon entlockt den Fischen eine Stimme: Mit brummenden Lauten lockt ein Fisch das Weibchen auf das Nest zur Eiablage. Es soll sich um Laute aus der Schwimmblase handeln. Ein anderer Fisch macht auch hochfrequente Laute, um seine Beute in eine Schockstarre zu versetzen....

Fische ohne Wasser

LP21
Wasser ist Leben – das gilt insbesondere für Fische. Steigt die Wassertemperatur, hat das für Fische drastische Folgen, denn warmes Wasser enthält weniger Sauerstoff. So ersticken wegen des globalen Klimawandels massenweise Forellen. Eine dramatische Entwicklung, der kaum nachzukommen ist....

Fische: Gifte im Wasser

LP21
So idyllisch unsere Seen und Flüsse auch aussehen, der Einsatz von Pestiziden und Düngemitteln macht vielen Fischarten das Leben schwer. Und in der Schweizer Landwirtschaft wird im Vergleich zum europäischen Durchschnitt viel gesprüht....

Fische: Unsere Verwandten im Wasser

LP21
Die Ähnlichkeit von menschlichen Embryos und frischgeschlüpften Fischen ist frappant. Der Ursprung beider liegt im Wasser, sei es ein kalter Fluss oder der warme Mutterleib. Doch das Verhältnis zwischen Mensch und Fisch ist getrübt. Die Umweltverschmutzung macht vielen Fischarten das Leben schwer...