Suche im nationalen Katalog der dsb

6 Suchergebnisse

Grosse Völker: Die Karthager

LP21
Die Hafenstadt Karthago in Nordafrika war die Hauptstadt der gleichnamigen See– und Handelsmacht der Antike. Ihren Reichtum verdankte sie dem wohl wertvollsten Handelsgut ihrer Zeit: dem Purpur. Doch das grösste Vermächtnis der Karthager ist ihr Schriftsystem, von welchem alle Alphabete abstammen...

Grosse Völker: Die Araber

LP21
Geeinigt durch den islamischen Glauben errichteten die Araber ein Reich, grösser als das Römische Imperium. Ob Musik, Mathematik oder Medizin – die Wissenschaft florierte. Die arabischen Bildungsinstitutionen waren für alle, unabhängig von Glauben und Herkunft, offen....

Grosse Völker: Die Germanen

LP21
Ob Märchen oder Film: Die Sagen der Germanen beeinflussen unsere Kultur bis heute. Von den Römern als Barbaren verunglimpft, lebte die mittel- und nordeuropäische Volksgruppe in kleinen Siedlungen. Mit der Flucht vor den Hunnen ins Römische Reich schien ihr Ende besiegelt. Doch es kam anders....

Petra: Wunder in der Wüste

Das mysteriöse Nomadenvolk der Nabatäer wurde vor über 2‘000 Jahren sesshaft und baute mitten in der Wüste eine blühende Stadt: Petra. 1812 entdeckt der Basler Orientalist Johann Ludwig Burckhardt alias Scheich Ibrahim dieses jordanische Juwel.

Das Alte Ägypten

3000 Jahre Hochkultur am Nil, die erste Weltmacht der Geschichte – das alte Ägypten hat Massstäbe gesetzt. Pharaonen schufen eine beispiellose Zivilisation mit prächtigen Städten, monumentalen Pyramiden und Tempeln.

Frühe Hochkulturen: Altes Ägypten

LP21
Unter den frühen Hochkulturen, die sich ab dem 4. Jahrtausend v. Chr. in verschiedenen Regionen der Welt entwickelten, ist das alte Ägypten die bekannteste. Wir denken sofort an die Pyramiden, an die Totenmaske des Pharaos Tutanchamun oder an Hieroglyphen. (segu-geschichte.de, 07.07.2017)