Suche im nationalen Katalog der dsb

36 Suchergebnisse

Bienen: Pestizide schaden Bienen

LP21
Ab Mitte Juni finden Bienen kaum noch Blüten, dafür umso mehr Gift in Form von Pestiziden. Besonders in der Schweiz. Hier werden wegen des Weinanbaus fast doppelt so viel Pestizide versprüht wie im Ausland. Sehr zum Leidwesen der Bienen. Ganze Völker schwärmen aus und kommen nicht mehr zurück....

Bienen: Gärten mit und ohne Gift

LP21
Wenn Bienen Pestizide aufnehmen, können sich diese im ganzen Volk ausbreiten. Die Pestizide stammen oft auch aus Gärten, wo damit Blattläuse bekämpft werden. Wer dagegen den Garten der Natur überlässt, erfreut sich bald an einer wilden Blumenwiese und tut den Bienen einen grossen Gefallen....

Bergwelt Schweiz: Schächental – Das Leben der Bergbauern

LP21
Ein Drittel der Fläche der Schweiz zählt zur Land- oder Alpwirtschaftszone. So auch das Urner Schächental. Die dort arbeitenden Bergbauern haben einen wichtigen und harten Job. Trotz Direktzahlungen vom Bund geben jährlich fünf Betriebe auf. Doch ihre Arbeit wird auch in Zukunft gebraucht....

Bienen: Die Frage der Bienen

LP21
Bienen brauchen Nektar, den sie in Blüten finden. Doch die Anzahl Blumenwiesen hat in der Schweiz in den letzten 50 Jahren stark abgenommen. Ersetzt wurden diese mit «grünen Wüsten», die für die Bienen ein lebensfeindlicher Ort sind....

Unser Land und die Natur: Wie der Wald zurückkommt

LP21
1871 wurde mit dem Bau des Gotthardtunnels begonnen – die Initialzündung für den Ausbau des Schweizer Schienennetzes. Da sich mit der Bahn Steinkohle einfach transportieren liess, sank die Nachfrage nach Holz. So wurde die Rückkehr des Waldes eingeläutet....

Unser Land und die Natur: Armut, Krieg und Ausrottung

LP21
Hungersnöte, Kriege und Naturgewalten – das 19. Jahrhundert war kein einfaches für die Schweizer. Im Kampf gegen den Hunger wurden Flüsse begradigt und Landwirtschaftsflächen vergrössert. Zum Schutz der Nutztiere vergiftete man Wölfe und Bären – mit gravierenden Folgen für die Natur....

Unser Land und die Natur: Ritter, Jäger, Sennen

LP21
1315 hatte die Macht fremder Fürsten in der Urschweiz ihren Zenit überschritten. Aufgrund ihrer politischen Unabhängigkeit hatten die Bauern in der Eidgenossenschaft das Recht, Waffen zu tragen und zu jagen. Dies bekamen vor allem die Bären und Wölfe zu spüren....

Unser Land und die Natur: Vom Wald zum Weideland

LP21
Im 13. und 14. Jahrhundert wuchs die Schweizer Bevölkerung. Mehr Menschen mussten ernährt werden. Die Viehbestände nahmen zu, und die Bergbevölkerung benötigte dringend mehr Weideland. Dieses wurde durch Waldrodungen gewonnen – die Folgen für Natur und Mensch waren einschneidend....

Biber zwischen gut und böse: Sorgen für und durch die Biber

LP21
Ausgerottet, wieder angesiedelt und erneut gejagt. Wo der Biber die Landwirtschaft bedroht, hat er es nicht einfach. Doch die Biberpopulation zu dezimieren, bringt kaum etwas. Experten fordern Kompromisse....

IdeenSet Herbstzeit-Erntezeit

LP21
In der Natur durchlaufen alle Planzen ihren Wachstums- und Vermehrungskreislauf und der Mensch freut sich ab den Früchten und dem Gemüse, welches er im Herbst ernten kann. In diesem IdeenSet finden sie Anregungen, anhand des Apfels den Kreislauf vom Samen bis zur Frucht im Unterricht zu...

Planspiel Gemeinsam für Gerechtigkeit : Wie ein international agierendes Entwicklungswerk funktioniert

Beim Planspiel befassen sich die Schüler/-innen mit gesellschaftlichen Problemen von Ländern des Südens und lernen Lösungsansätze sowie die Funktionsweise der Entwicklungszusammenarbeit kennen. In ihren Rollen stellen oder bearbeiten sie Projektanträge für oder von Partnerorganisationen,...

Agrar-Atlas : Daten und Fakten zur EU-Landwirtschaft

Obwohl sich die Beiträge auf die EU-Landwirtschaftspolitik und deren Wechselwirkung auf Deutschland beziehen, zeigen einige Beiträge exemplarisch auf, um was es bei der Umgestaltung der Landwirtschaft in Richtung Nachhaltigkeit geht. Zusammengefasst wird das auf einer grafisch gut gestalteten...

Wie wird die Stadt satt?

Video on Demand VoD (kostenpflichtig). Wie kann die wachsende Zahl von Menschen trotz Urbanisierung und steigendem Wohlstand auch in Zukunft mit ausreichend Nahrung versorgt werden? Der Film beleuchtet diese Frage sowohl im lokalen als auch globalen Kontext. Er stellt zwei fundamental...

Barça ou Bassa

Video on Demand VoD (kostenpflichtig). Der Film nimmt die Geschichte einer Familie der kleinen Insel Niodior vor der Küste Senegals zum Ausgangspunkt einer Analyse über die Hintergründe und Ursachen der Abwanderung aus Westafrika. Dabei kommen ökologische und wirtschaftliche Bedingungen genauso...

Wie Bildungsarbeit gelingen kann

Das Methodenheft ist im Rahmen eines deutschen Jugendbildungsprojekts entstanden, das globale Agrarpolitik Schüler/-innen, Jugendgruppen und jungen Erwachsenen (15 – 25 J.) näher bringen will. Durch fünf Unterrichtsphasen wird das Thema «nachhaltige Landwirtschaft» mit 24 interaktiven Übungen...

Von weissem Gold und goldenem Öl

In den vergangenen Jahren hat sich weltweit die Debatte über die Nutzung von Land, die unterschiedlichen Interessen der Landnutzung und die dabei entstehende ‚Flächenkonkurrenz‘ zugespitzt. Dazu hat die Belegung großer Flächen für die Exportproduktion beigetragen. ...

Raising Resistance

Video on Demand VoD (kostenpflichtig). Der Film zeigt am Beispiel Paraguays, wie grossflächiger Sojaanbau die Existenz einheimischer Landbewohner und Bauern bedroht, unter ihnen Geronimo Alvarez und seine Familie. Er erzählt vom wachsenden Widerstand der Campesinos gegen die Dominanz...

Seiten