Suche im nationalen Katalog der dsb

6 Suchergebnisse

Absolutismus in Frankreich und Preußen

LP21
„L’État, c’est moi!” – „Der Staat bin ich!” behauptete der französische König Ludwig XIV. von sich selbst. Ein König an der Spitze eines Staates, der das alleinige Sagen hat – diese Vorstellung von Machtausübung setzte sich im 17. und 18. Jahrhundert in einigen (nicht allen!) europäischen Staaten...

Die Politik unserer Nachbarn: Liechtenstein

LP21
Auch unser kleinster Nachbar braucht eine Regierungschefin. Am besten eine Freundin der Monarchie, denn sie ist direkt dem Fürsten unterstellt. Vorgeschlagen wird sie aber durch die stärkste Partei im Parlament. So sollte eine motivierte Kandidatin zuerst die Gunst der Liechtensteiner erringen....

Die Politik unserer Nachbarn: Österreich

LP21
Österreichs Bundeskanzler ist «nur» der dritte Mann im Staat. Dennoch ist der Weg zum begehrten Posten kein einfacher. Auch am Ziel kann er sich nicht entspannt zurücklehnen: Der Bundespräsident hat jederzeit das Recht, den Kanzler zu entlassen, wenn er mit dessen Leistungen nicht zufrieden ist....

Die Politik unserer Nachbarn: Deutschland

LP21
Wer es in Deutschland bis an die politische Spitze schafft, ist Regierungschefin einer der bedeutendsten Industrienationen. Sie muss nicht nur mit ihren Ministern, sondern auch mit den Köpfen der mächtigsten Nationen dieser Welt verhandeln. Dies verlangt einiges an diplomatischem Geschick....

Die Politik unserer Nachbarn: Frankreich

LP21
Alle 5 Jahre wählen die Franzosen ein neues Staatsoberhaupt. Wer gewinnt, steht vor grossen Herausforderungen. Vor allem die Wirtschaft muss angekurbelt werden. Aber welche Kriterien muss Mann oder Frau erfüllen, um zur Wahl antreten zu dürfen? Wie läuft diese ab und wer hat schliesslich das...

Die Politik unserer Nachbarn: Italien

LP21
Über zu tiefe Löhne können sich italienische Politiker nicht beklagen. Unser südlicher Nachbar hat nämlich mit die bestbezahlten Abgeordneten Europas. Gleichzeitig aber auch das instabilste politische System: Ganze 60 Regierungen hat Italien in den letzten 70 Jahren verbraucht....