Suche im nationalen Katalog der dsb

123 Suchergebnisse

Wetterphänomene: Das Geheimnis der Kondensstreifen (2/5)

LP21
Manche sind breit, andere schmal. Einige bleiben stundenlang, wieder andere verschwinden nach Sekunden. Kondensstreifen. Aber nicht jedes Flugzeug hinterlässt sie. Was ist das Geheimnis der künstlichen Wolken? Meteorologin Christine Jutz weiss mehr....

Die grössten Flüsse der Erde: Der Amazonas (1/3)

LP21
Der Amazonas bildet mit seinen über tausend Nebenflüssen nicht nur das grösste Flusssystem der Erde, sondern nährt auch den grössten Regenwald dieses Planeten. Bis heute ist erst ein kleiner Teil dieser Wildnis erforscht und jährlich werden neue Tier- und Pflanzenarten entdeckt....

Die grössten Flüsse der Erde: Der Nil (2/3)

LP21
Bereits die alten Ägypter verehrten den Nil als «Mutter aller Menschen». Als längster Fluss der Erde fliesst er vom Äquator bis zum Mittelmeer. Auf seiner Reise durchquert er eine ganze Wüste und ermöglicht Leben, wo sonst keines denkbar wäre. Doch wie lange noch?...

Einfach leben: Alaska (2/3)

LP21
Noch sind grosse Teile Alaskas geprägt von unberührter Natur. Doch auch dort schmelzen die Gletscher immer schneller. Auf seinen Expeditionen durch die wilde Schönheit Alaskas wird sich Outdoor-Aktivist Vincent Colliard bewusst, wie wenig wir brauchen, um glücklich zu sein und wie wichtig es ist,...

Einfach leben: Bhutan (3/3)

LP21
Die Bewohner Bhutans sind nicht nur überzeugt, dass Wohlstand am Wohlbefinden aller Lebewesen gemessen werden soll, sondern auch, dass ein Land klimaneutral leben kann. Nils Bökamp macht sich auf eine Reise durch ein Land, in dem Zwischenmenschlichkeit und die Verbindung zur Natur oberste...

Einfach leben: Tahiti (1/3)

LP21
Die leidenschaftliche Surferin und Taucherin Léa Brassy beobachtet, wie der Artenreichtum in den Riffen rund um Tahiti dramatisch zurückgeht. Sie macht sich auf die Suche nach Möglichkeiten, ein einfaches und nachhaltiges Leben zu führen....

Die Alpen – Eine grosse Geschichte

LP21
Kein Gebirge hat Europa mehr geprägt als die Alpen. Trotz ihrer Unwirtlichkeit, geht seit je her eine Faszination von ihnen aus. Der Film nimmt uns mit auf eine Reise von der Entstehung der Bergriesen bis zur heutigen Gletscherschmelze und zeigt, wie sich Menschen die Alpen zur Heimat machten....

Die grössten Flüsse der Erde: Der Mississippi (3/3)

LP21
Kein anderer Fluss Amerikas führt eine solch grosse Wassermenge wie der Mississippi. Entlang seiner Ufer liegen die grössten Landwirtschaftszonen der USA und auf seinen Flusswegen werden Millionen Tonnen an Gütern befördert. Welchen Einfluss hat der Mensch auf das Ökosystem des Flussgiganten?...

24 Stunden Erde - Am Puls des Planeten (1/2)

LP21
Die Erde ist in ständiger Bewegung und verändert sich Tag für Tag. Vulkane bringen aus dem Erdinneren neues Land hervor - Erosion wiederum trägt Landmasse ab. Winde befördern grosse Mengen an Sand über ganze Ozeane oder auf Land treffendes Eis kann Berge versetzen und Täler formen. Doch welche...

24 Stunden Erde - Naturgewalt Mensch (2/2)

LP21
Die Welt verändert sich jeden Tag – nicht zuletzt auch wegen uns Menschen. Wir verbrauchen täglich Unmengen an Ressourcen wie Nahrung, Wasser, Sand oder Öl. Jeden Tag verbauen wir grosse Flächen Land und sind selbst zur Naturgewalt geworden. Welche Folgen hat das Verhalten des Menschen auf...

Wetterphänomene: Warum zieht ein Kran Blitze an? (1/5)

LP21
Ein Gewitter. Plötzlich schiesst ein Lichtbogen vom Himmel auf die Erde. Steht ein Kran in der Nähe, ist die Chance gross, dass er getroffen wird. Was ist das Geheimnis von Blitzen und warum werden sie von Kränen nahezu magisch angezogen? Meteorologin Christine Jutz weiss mehr....

Frachtschiffe – Schmutziger Motor der Globalisierung (2/2)

LP21
Ein grosses Containerschiff verbraucht täglich 380 Tonnen Treibstoff. Aus Kostengründen setzen die Transportfirmen oft auf schweres Heizöl, dessen Verbrennung für Mensch und Umwelt gravierende Folgen hat....

H2O - Kreislauf des Wassers: Die globale Wasserkrise (2/3)

LP21
Durch die rasante Ausbreitung der Städte, die intensive Landwirtschaft und die Rodung von Waldflächen haben die Menschen geschafft, den globalen Wasserkreislauf aus dem Gleichgewicht zu bringen. Das führt an manchen Orten zu vermehrten Überschwemmungen, an anderen zu langen Trockenphasen und...

Erde am Limit - Unser Planet im Zeitalter des Menschen

LP21
Jahr für Jahr steigt die globale Bevölkerungszahl rapide an. Lebensräume werden knapp und der Verbrauch von Ressourcen nimmt zu. Dabei stösst der Planet Erde an seine Kapazitätsgrenzen, was schwerwiegende Folgen für die Umwelt und Menschen hat....

H2O - Kreislauf des Wassers: Der blaue Planet (1/3)

LP21
Weder unser Körper noch sonst ein Organismus auf der Erde würde ohne Wasser funktionieren. Doch Wasser folgt seinen ganz eigenen Regeln. Es bleibt selten lange in einem Zustand oder an einem Ort – und spendet so rund um den Globus Leben....

Unser Wetter: Die Azoren und ihre Hochs (6/8)

LP21
In den Azoren mitten im Atlantik entstehen unsere Hochdruck-Wetterlagen. Diese haben aber zwei Gesichter, wie Moderator Sven Plöger erklärt. Einerseits traumhaftes Wetter, andererseits Hitzewellen wie im Sommer 2003....

Unser Wetter: Wind (7/8)

LP21
Der Wind bestimmt, ob Wolken weiterziehen oder Regen bringen. Gelangt ein Tief beispielsweise übers Mittelmeer und erst dann in die Schweiz, schüttet es hierzulande wie aus Kübeln....

Unser Wetter: Golfstrom (8/8)

LP21
Der Golfstrom ist die Heizung Europas. Die warme Meeresströmung kommt von Mittelamerika und beeinflusst das Wetter massgeblich. Moderator Sven Plöger erklärt, wie das komplexe System funktioniert....

Unser Wetter: Island und seine Tiefs (5/8)

LP21
Moderator Sven Plöger reist nach Island und erklärt, inwiefern sich Vulkane auf das Wetter auswirken können. So mischte ein Vulkanausbruch das Orkantief Lothar so richtig auf....

Unser Wetter: Südwind (3/8)

LP21
Unter Föhn versteht man eine Wetterlage, bei der warme Mittelmeerluft in die Schweiz strömt. Manchmal bringt sie sogar Saharastaub mit. Moderator Sven Plöger zeigt, woher dieser kommt und reist dazu nach Marokko. Dort schüttet der Wind oft ganze Dörfer und Oasen mit Sand zu....

Seiten