Suche im nationalen Katalog der dsb

65 Suchergebnisse

Handysektor.de

LP21
Die Internetseite www.handysektor.de ist ein werbefreies Informationsangebot für Jugendliche, das sie bei einem kompetenten Umgang mit mobilen Medien unterstützen will. Die sichere Nutzung von Handys und Smartphones steht dabei im Vordergrund. Neben Informationen zur mobilen Mediennutzung stehen...

EducETH : Unterrichtseinheiten

LP21
Die ETH Zürich stellt ebenfalls Unterrichtsmaterialien zur Informatik zur Verfügung, diese jedoch eher für die gymnasiale Stufe ausgerichtet. Die Lehrtexte eignen sich jedoch sehr gut, um für die Lehrpersonen einen theoretischen Zugang zu verschaffen.

Blog PHSG : Unterrichtsideen und Werkzeuge

LP21
Eine grosse Sammlung an Links zu Unterrichtsideen und Unterrichtsmaterialien verbunden mit dem Modullehrplan Medien und Informatik im Lehrplan 21. Sammlung erstellt von Guido Knaus, PHSG.

Computer, Internet & Co.

LP21
Konkrete Unterrichtseinheiten, -Ideen, Tipps z.B. im Umgang mit Computer, Internet und Co. (inkl. Kompetenznennung, Infoormationen zu Unterrichtsmaterial, Planung etc.)

CS unplugged

LP21
CS Unplugged ist eine Kollektion verschiedener Lernaktivitäten rund um Informatik, welche spielerisch und ohne Computer in der Schule durchgeführt werden können. Viele Spiele haben einen mathematischen Hintergrund und regen die Schülerinnen und Schüler an zu kommunizieren, Probleme zu lösen und...

Sucht

Mit dem Smartphone ist der Internetzugang rund um die Uhr möglich: Musik hören, Mails checken, chatten, gamen. Kann ich noch ohne? «SRF mySchool» macht das Experiment «Log off!»: Jugendliche verbringen 24 Stunden ohne Handy.

Piraterie, Copyright & Co.

Das Internet ist ein Eldorado für Musik- und Filmpiraten. Tausende Songs gratis zu hören, funktioniert mit einem Mausklick. Doch auch die Künstler selbst klauen. Bushido beispielsweise bediente sich in Frankreich. Das kostete ihn über 80 000 Franken. Gehört das Urheberrecht der Vergangenheit an? ...

Süchtig

Julia war 12, als sie in den Sog von World of Warcraft geriet. Während sieben Jahren spielte sie das Online-Rollenspiel mehrere Stunden pro Tag. Julia war gamesüchtig. Andreas ist E-Sportler. Er spielt an LAN-Partys, bei E-Sport-Turnieren und verdient Geld damit.

Sexting

Wer hat es nicht auch schon getan? Man posiert vor dem Spiegel, in Unterwäsche oder gar nackt, mal sexy, mal frech, aus Jux oder für den heimlichen Schwarm. Klick – ein Foto mit dem Handy. Klick – und schon freut sich der Schatz. Was, wenn plötzlich aber das halbe Internet das Bild sieht?

Friends

Ohne Freunde geht’s nicht. Mit ihnen wird gespielt, gestritten, gelacht und geliebt. Auf Facebook kann ich hunderte haben, im echten Leben sind es nur wenige, auf die ich mich wirklich verlassen kann. Freundschaft braucht Zeit. Die Jagd nach «Likes» hat den Begriff Freundschaft neu definiert.

Games

Heute gibt es rund 800 Millionen Gamer weltweit. Tendenz steigend. In der Schweiz spielt jeder dritte Jugendliche täglich oder mehrmals pro Woche Videogames. Für viele ist ein Leben ohne Games nicht mehr vorstellbar.

Datenschutz

Jemanden googeln als Synonym für ausspionieren? In der Tat enthält das Internet sehr viele persönliche Informationen über die Nutzer – auch solche, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt wären. Privatsphäre ist im Internet ein Mythos. Wo bleibt der Datenschutz?

Digital Natives

Es vergeht kein Tag, an dem er nicht sein Tablet nutzt. Sebastian ist ein sogenannter «Digital Native». Ganz anders Jael: Sie hat auch schon eine Geburtstagsparty verpasst, weil sie nicht auf Facebook ist. Trotzdem verzichtet sie auf Social Media und wenn möglich auch auf Computer.

Computergeschichte

Gerade mal 70 Jahre hat der elektronische Computer auf dem Buckel. Scheinbar über Nacht mauserte sich die Rechenmaschine vom zimmerfüllenden Monstrum zum handlichen, mobilen Designobjekt. Dazu brauchte es eine Reihe schlauer Köpfe und verheissungsvolle Visionen.

Suchen und Finden im Internet

LP21
Das Lernmodul "Suchen und Finden im Internet" erklärt Schülerinnen und Schüler, welche Arten von Suchmaschinen es gibt, wie diese Suchmaschinen funktionieren, wie die Kinder die besten Treffer finden können und wie sie auch auf anderen Wegen an Informationen kommen können.

Internetkriminalität und Internetsicherheit

LP21
Die didaktische DVD “Internetkriminalität und Internetsicherheit” stellt die breite Grauzone von strafrechtlichen Vergehen über Straftatbestände bis hin zu schweren Verbrechen im Netz dar. Beginnend mit der Verletzung von Urheber- und Persönlichkeitsrechten, bewegt man sich beisipielsweise beim...

Big Data: Chance oder Risiko?

LP21
Über 44 Millionen Menschen nutzen in Deutschland aktiv das Internet. Bei den 10 bis 24-Jährigen gibt es kaum noch jemanden ohne Internetzugang. Bis 2020 entstehen damit ca. 40.000 Exabyte an Daten – das sind 2.5 Millionen USB Sticks mit 16 GB Speicher. Weltweit wurden 2015 in einer Minute z. B. 4...

Klicksafe.de

LP21
klicksafe ist eine Initiative im CEF Telecom Programm der Europäischen Union für mehr Sicherheit im Internet. Auf der Plattform sind Informationen und Unterrichtsmaterial zu folgenden Themen zu finden: Kommunikation (Soziale Netzwerke, Facebook, Cyber-Mobbing, Instant Messenger, WhatsApp, Chat,...

Chatten - aber sicher!

LP21
Chatten ist IN! Unsere Kinder und Jugendlichen halten sich oft mehrere Stunden täglich im Internet auf. In diesem Buch befassen sich die Schüler mit einer "Chatikette", sie denken über das Spiel mit verschiedenen Identitäten im Internet nach und erhalten Tipps für sicheres Chatten. Weitere...

Seiten