Suche im nationalen Katalog der dsb

530 Suchergebnisse

Der Monte San Giorgio

LP21
Vor 250 Millionen Jahren stand das Tessin unter Wasser. Die Gegend um den Monte San Giorgio war Teil des Urmeeres Tethys, das von unzähligen Lebewesen bevölkert wurde. Heute erforschen Paläontologen die dortigen Gesteinsschichten, um mehr über die prähistorische Flora und Fauna zu erfahren....

Die Rettung von Avenches

LP21
Im Jahr 69 vor Christus befand sich der römische General Cecina auf Eroberungsfeldzug. Dabei sollte auch die Stadt Avenches fallen. Deren Anwohner waren angesichts der römischen Übermacht chancenlos. Nur das rhetorische Geschick von Claudio Cossus, Mitglied des Stadtrats, konnte sie noch retten....

Berta von Alamannien

LP21
Im Jahr 950 nach Christus herrschte im Kanton Waadt Krieg. Die Bevölkerung wurde von Plünderern gepeinigt. Königin Berta von Alamannien wollte dem nicht tatenlos zusehen. Mit ihrer Hilfe fanden die Bauern den Mut, sich zu wehren....

Nie wieder Theresienstadt!

LP21
Mit der Kinderoper «Brundibár» entflohen die Kinder des Konzentrationslagers Theresienstadt für kurze Zeit ihrem grausamen Alltag. 70 Jahre später führt die Berliner Jugendtheatergruppe «Die Zwiefachen» das Werk erneut auf. Eine Geschichtslektion der anderen Art....

Winnetou – Auf den Spuren einer Legende

LP21
Ein deutscher Prinz und ein Schweizer Maler: zusammen prägten sie unsere Vorstellungen und unser Wissen über die Ureinwohner Nordamerikas. Die Bilder und Aufzeichnungen, die bei ihrer Reise von 1832 entstanden, inspirierten Schriftsteller wie Karl May und seine Leser gleichermassen....

Wem gehört Jerusalem?

LP21
Seit Trumps Entscheidung, Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerkennen, brodelt es in der Heiligen Stadt. Sowohl Israelis als auch Palästinenser erheben Anspruch auf das Gebiet. Für die Menschen in Jerusalem bedeutet dies ein Leben zwischen gewalttätigem Konflikt und Hoffnung auf Versöhnung....

Städte am Meer: Barcelona

LP21
7 Millionen Touristen pro Jahr: Barcelona ist eine europäische Kultmetropole. Eine Stadt mit Anziehungskraft, die Gegensätze integriert: postmodern und traditionell, dynamisch und gleichzeitig entspannt. Kataloniens Hauptstadt am Mittelmeer fasziniert unzählige Menschen – und ist stets im Wandel....

Städte am Meer: Kopenhagen

LP21
Bereits seit den 1950er-Jahren setzen die Stadtplaner von Kopenhagen auf Lebensqualität. Bis heute entwickelte sich das einstige Fischerdorf am Öresund zur Metropole mit Visionen. Als solche bereitet sich die dänische Hauptstadt konsequent auf ihre grüne Zukunft vor....

Städte am Meer: Vancouver

LP21
Auf der einen Seite der Pazifik, auf der anderen Seite die Berge der Coast Mountains: In Vancouver liegen Urbanität und Wildnis dicht beieinander. Vielen der weltoffenen Bewohner ist die Natur wichtig. Kanadas Vorzeigemetropole will bis 2020 gar die grünste Stadt der Welt werden....

Städte am Meer: Dakar

LP21
Für ganz Westafrika fungiert die Metropole am Atlantik als Verkehrs- und Handelskreuz. Dakar ist also ein regelrechtes Tor zur Welt, in dem 2,5 Millionen Menschen wohnen. Und in diesem kulturellen Schmelztiegel pulsiert das Leben....

Die goldene Alchemilla - Ein Planspiel zum Thema Biodiversität

LP21
In diesem Planspiel zur Biodiversität dreht sich alles um die Nutzung und den Erhalt einer endemischen Pflanze namens Alchemilla. Die vielfältige Verwendung und Vermarktung der Pflanze hat der Region zu Wohlstand und Renommee verholfen. Die Spielenden schlüpfen nun in die Rolle von vier...

Städte am Meer: Tel Aviv

LP21
Nazi-Verfolgung oder stalinistische Bedrohung: Einst war Tel Aviv der rettende Hafen für unzählige Juden aus der Diaspora. Heute reisst der Strom freiwilliger Zuwanderer nicht ab. Trotz terroristischer Bedrohung lebt Tel Aviv. Die Stadt, in der Israel tanzt....

Die wahren Amazonen: Asien

LP21
In den unwirtlichen Gebieten Zentralasiens lebte 500 Jahre vor Christus das Volk der Skythen. Dieses Nomadenvolk war bekannt für seine erbarmungslose Kriegsführung. An vorderster Front ritten mutige Kriegerinnen, die von zeitgenössischen Historikern unter dem Namen «Amazonen» verewigt wurden...

Die wahren Amazonen: Afrika

LP21
Die Verteidigung des Königreichs von Dahomey war Frauensache. Wer sich mit den Agooji-Frauen anlegte, konnte nicht auf Gnade hoffen. Zur Abschreckung gingen die Soldatinnen besonders brutal mit ihren Feinden um. Aber auch die Männer des Königreichs fürchteten sich vor den «Ehefrauen des Königs»....

Die wahren Amazonen: Rom

LP21
Zwar von der Geschichtsschreibung ignoriert, waren Frauen dennoch ein wichtiger Bestandteil der Gladiatorenspiele. Zur Unterhaltung des Publikums kämpften die Gladiatorinnen erbarmungslos – oft bis zum Tode....

Unser Land und die Natur: Wie der Wald zurückkommt

LP21
1871 wurde mit dem Bau des Gotthardtunnels begonnen – die Initialzündung für den Ausbau des Schweizer Schienennetzes. Da sich mit der Bahn Steinkohle einfach transportieren liess, sank die Nachfrage nach Holz. So wurde die Rückkehr des Waldes eingeläutet....

Unser Land und die Natur: Armut, Krieg und Ausrottung

LP21
Hungersnöte, Kriege und Naturgewalten – das 19. Jahrhundert war kein einfaches für die Schweizer. Im Kampf gegen den Hunger wurden Flüsse begradigt und Landwirtschaftsflächen vergrössert. Zum Schutz der Nutztiere vergiftete man Wölfe und Bären – mit gravierenden Folgen für die Natur....

Unser Land und die Natur: Vom Wald zum Weideland

LP21
Im 13. und 14. Jahrhundert wuchs die Schweizer Bevölkerung. Mehr Menschen mussten ernährt werden. Die Viehbestände nahmen zu, und die Bergbevölkerung benötigte dringend mehr Weideland. Dieses wurde durch Waldrodungen gewonnen – die Folgen für Natur und Mensch waren einschneidend....

Unser Land und die Natur: Ritter, Jäger, Sennen

LP21
1315 hatte die Macht fremder Fürsten in der Urschweiz ihren Zenit überschritten. Aufgrund ihrer politischen Unabhängigkeit hatten die Bauern in der Eidgenossenschaft das Recht, Waffen zu tragen und zu jagen. Dies bekamen vor allem die Bären und Wölfe zu spüren....

Afrika – Aufschwung, Abenteuer, Ängste: Schweizer Ananas - Geschäfte in Ghana

LP21
Bei Maik Blaser dreht sich alles um Ananas. Der Emmentaler Bauer betreibt in Ghana eine Fabrik zur Trocknung von Früchten und exportiert diese nach Europa. Doch der Unternehmer musste schon manche Geduldsprobe bestehen, etwa wegen den häufigen Stromausfällen. Ihnen hat er nun den Kampf angesagt....

Seiten