Suche im nationalen Katalog der dsb

530 Suchergebnisse

Arthur Honegger

LP21
Bereits als kleiner Junge komponierte Arthur Honegger Musik. Inspiration holte er sich bei Spaziergängen, wo ihn vor allem die Geräusche von Dampflokomotiven zum Staunen brachten. Dank seiner Kreativität und Neugierde wurde er zu einem aussergewöhnlichen Komponisten....

Arnold Böcklin und Ferdinand Hodler

LP21
Mysteriöse Landschaften und Fantasiefiguren: Ende des 19. Jahrhunderts entstand in Europa die Kunstströmung des Symbolismus. Als Schweizer Vertreter organisierten die Maler Arnold Böcklin und Ferdinand Hodler eigene Ausstellungen. Ihre Sinnbilder für Mensch und Natur machten sie weltbekannt....

Carl Gustav Jung

LP21
Schnell einmal realisierte der Arzt Carl Gustav Jung, dass das Wohlbefinden seiner Patienten nicht nur von körperlichen Faktoren abhängt. Um das Geheimnis der psychischen Gesundheit zu enthüllen, bereiste Jung ab dem Jahr 1924 den ganzen Globus....

Victor Frankenstein

LP21
Ein junger Student erweckt in seinem Labor ein hässliches Monster zum Leben. Aus Einsamkeit beschliesst die Kreatur sich an seinem Schöpfer Victor Frankenstein zu rächen. Eine lange Jagd beginnt. Die gruselige Geschichte stammt aus der Feder von Mary Shelley und wurde 1816 zum Welterfolg....

Sonderbundskrieg

LP21
Im Jahre 1847 hing in Bundesbern der Haussegen schief. 7 Kantone hatten sich zu einem Sonderbund zusammengeschlossen, woraufhin ihnen die Eidgenossen den Krieg erklärten. General Dufour zwang die Gegner zur Kapitulation. Dank seinem taktischen Gespür forderte der Konflikt nur wenige Menschenleben...

Angelika Kauffmann

LP21
Als Frau im 18. Jahrhundert an einem Malunterricht teilnehmen? Unmöglich. Um das Kunsthandwerk zu erlernen, kopierte das Wunderkind Angelika Kauffmann alte Meisterwerke. Mit viel Glück konnte sie in London ausstellen. Ihre Bilder faszinierten die Besucher und Aufträge an Königshäuser folgten....

Jean-Jacques Rousseau

LP21
Seine Ansichten von Freiheit und Gleichheit machten ihn Mitte des 18. Jahrhunderts berühmt. Bevor Jean-Jacques Rousseau jedoch zum einflussreichen Schriftsteller und Philosoph wurde, reiste er viele Jahre umher. Aus der Feder des grossen Denkers stammen auch eine neue Notenschrift und eine Oper....

Vincenzo Vela

LP21
Nachdem Vincenzo Vela 1849 seine Militärkarriere beendete, wollte er seine Ansichten nicht mehr mit Waffen durchsetzen, sondern mit Kunst zum Ausdruck bringen. Dabei war für den Tessiner Bildhauer klar, dass Skulpturen Emotionen wecken müssen. Sein Talent und harte Arbeit machten ihn berühmt....

Die zweite Schlacht von Villmergen

LP21
Zur Zeit der Religionskriege liessen viele Männer ihre Gattinnen im Dorf zurück, um als Söldner loszuziehen. Als im Jahr 1712 eine feindliche Truppe die Gegend um den Hallwilersee angriff, erwartete diese darum keinen Widerstand. Doch die zurückgelassenen Frauen wussten sich zu wehren....

Die Schweizer Banken

LP21
Um das Jahr 1150 zählte der Hafen von Venedig zu den grössten der Welt. Viele Händler überquerten von dort aus die Alpen um in Genf oder Basel Handel zu treiben – und wurden dabei oft ausgeraubt. In ihrer Not erfanden sie den Wechselbrief und setzten damit den Grundstein für die Schweizer Banken....

Berta von Alamannien

LP21
Im Jahr 950 nach Christus herrschte im Kanton Waadt Krieg. Die Bevölkerung wurde von Plünderern gepeinigt. Königin Berta von Alamannien wollte dem nicht tatenlos zusehen. Mit ihrer Hilfe fanden die Bauern den Mut, sich zu wehren....

Paracelsus

LP21
Wirkungsvolle Medikamente fehlten im 16. Jahrhundert weitgehend. Zu dieser Zeit machte der Wanderheiler Paracelsus wichtige Entdeckungen und fabrizierte eigene Heilmittel aus Pflanzen und Metallen. Seine Ideen und neuartigen Methoden gefielen jedoch nicht allen....

Die Rettung von Avenches

LP21
Im Jahr 69 vor Christus befand sich der römische General Cecina auf Eroberungsfeldzug. Dabei sollte auch die Stadt Avenches fallen. Deren Anwohner waren angesichts der römischen Übermacht chancenlos. Nur das rhetorische Geschick von Claudio Cossus, Mitglied des Stadtrats, konnte sie noch retten....

Der Monte San Giorgio

LP21
Vor 250 Millionen Jahren stand das Tessin unter Wasser. Die Gegend um den Monte San Giorgio war Teil des Urmeeres Tethys, das von unzähligen Lebewesen bevölkert wurde. Heute erforschen Paläontologen die dortigen Gesteinsschichten, um mehr über die prähistorische Flora und Fauna zu erfahren....

Winnetou – Auf den Spuren einer Legende

LP21
Ein deutscher Prinz und ein Schweizer Maler: zusammen prägten sie unsere Vorstellungen und unser Wissen über die Ureinwohner Nordamerikas. Die Bilder und Aufzeichnungen, die bei ihrer Reise von 1832 entstanden, inspirierten Schriftsteller wie Karl May und seine Leser gleichermassen....

Nie wieder Theresienstadt!

LP21
Mit der Kinderoper «Brundibár» entflohen die Kinder des Konzentrationslagers Theresienstadt für kurze Zeit ihrem grausamen Alltag. 70 Jahre später führt die Berliner Jugendtheatergruppe «Die Zwiefachen» das Werk erneut auf. Eine Geschichtslektion der anderen Art....

Wem gehört Jerusalem?

LP21
Seit Trumps Entscheidung, Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerkennen, brodelt es in der Heiligen Stadt. Sowohl Israelis als auch Palästinenser erheben Anspruch auf das Gebiet. Für die Menschen in Jerusalem bedeutet dies ein Leben zwischen gewalttätigem Konflikt und Hoffnung auf Versöhnung....

Städte am Meer: Vancouver

LP21
Auf der einen Seite der Pazifik, auf der anderen Seite die Berge der Coast Mountains: In Vancouver liegen Urbanität und Wildnis dicht beieinander. Vielen der weltoffenen Bewohner ist die Natur wichtig. Kanadas Vorzeigemetropole will bis 2020 gar die grünste Stadt der Welt werden....

Städte am Meer: Tel Aviv

LP21
Nazi-Verfolgung oder stalinistische Bedrohung: Einst war Tel Aviv der rettende Hafen für unzählige Juden aus der Diaspora. Heute reisst der Strom freiwilliger Zuwanderer nicht ab. Trotz terroristischer Bedrohung lebt Tel Aviv. Die Stadt, in der Israel tanzt....

Städte am Meer: Barcelona

LP21
7 Millionen Touristen pro Jahr: Barcelona ist eine europäische Kultmetropole. Eine Stadt mit Anziehungskraft, die Gegensätze integriert: postmodern und traditionell, dynamisch und gleichzeitig entspannt. Kataloniens Hauptstadt am Mittelmeer fasziniert unzählige Menschen – und ist stets im Wandel....

Seiten