Suche im nationalen Katalog der dsb

555 Suchergebnisse

Energie- und Klimapioniere - Unterrichtseinheiten für die Oberstufe

LP21
Bei den Unterrichtseinheiten der Energie- und Klimapioniere analysieren die Schüler/-innen eine Arenadiskussion über die Energiewende 2050 und bilden sich eine eigene Meinung. Sie eignen sich Expertenwissen zu erneuerbaren Energien an und geben es an ihre Mitschüler/-innen weiter. Ihre...

Die Stadt für morgen - Wie wollen wir leben?

LP21
Das 21. Jahrhundert wird, wie bisher kein anderes, von Städten geprägt sein. Immer mehr Menschen weltweit werden in ihnen ihr Zuhause finden. Aspekte wie ein gutes Miteinander, ein sorgsamer Umgang mit der Umwelt oder saubere schadstofffreie Luft sowie ein gutes und preiswertes Netz an...

Wo möchtest du im Kanton Luzern leben?

LP21
«Stadt» und «Land» sind klassische Gegenpole, mit denen verschiedene Lebensräume unterschieden werden. Damit verbunden sind unterschiedliche Lebensformen, die sich beispielsweise im Hausbau, im Erwerb und in Freizeitformen, aber auch in der politischen Kultur zeigen. Die Stadt oder das Dorf auf...

Wer entscheidet über die Zukunft unseres Kantons?

LP21
Unter der übergeordneten Fragestellung „Wer entscheidet über die Zukunft unseres Kantons?“ erlangen die Lernenden am Beispiel des Kantons Luzern ein Verständnis dafür, dass unser Gemeinwesen von ganz vielen verschiedenen Menschen geprägt wird und aufgrund von Gewaltenteilung und Föderalismus eine...

IdeenSet Anne Frank

LP21
Anne Frank wäre am 12. Juni 2019 neunzig Jahre alt geworden, wären sie und die sieben anderen Personen nicht in ihrem Versteck im Hinterhaus an der Prinsengracht 263 entdeckt und in Konzentrationslager verschleppt worden....

Stereotyp: England (2/8)

LP21
Sie gelten als Gentlemen, die aber auch gerne mal über ihren Durst trinken. Dies bestätigen die Engländer sogar selber. Andere Vorurteile, wie die schlechte englische Küche, widerlegen sie jedoch mit einer grossen Portion Humor....

Stereotyp: Italien (1/8)

LP21
Pasta und Pizza essen, mit 30 noch zuhause wohnen, Dolce Vita und die Mafia. Über unsere südlichen Nachbarn existieren viele Vorurteile. Die Italiener können Knackeboul nicht bei allen vom Gegenteil überzeugen....

Quarx: Vereinte Nationen

LP21
Pangaea ist der Name des Superkontinents, der vor 200 Millionen Jahren existierte. Mit ihren Superkräften versuchen Quarx diesen Urkontinent zu rekonstruieren. Dass dabei die Flora und Fauna des ganzen Planeten ins Chaos gestürzt werden, hätten sich die drei eigentlich denken können....

Stereotyp: Deutschland (4/8)

LP21
Am Oktoberfest feiern die Deutschen ihre Liebe zum Bier in ausgelassener Weise, trotzdem gelten sie als humorlos und ordnungsliebend. Wenn jedoch die Ordnung so weit geht, dass Baumhäuser abgerissen und Spielplätze ummauert werden, regt sich auch bei den Deutschen Protest....

Stereotyp: Schweden (5/8)

LP21
Nirgends in der Welt gibt es mehr Elche als in Schweden. Dank den Touristen, die Gefallen an den Warnschildern der Landstrassen gefunden haben, sind sie zum Nationalsymbol geworden. Sie gehören zur Identität Schwedens, genauso wie Pippi Langstrumpf oder Ikea....

Stereotyp: Spanien (6/8)

LP21
Flamenco und Tapas: Spanien ist berühmt für temperamentvolle Tänze und köstliches Essen. Doch das Land auf der iberischen Halbinsel ist auch bekannt für seine Stierkämpfe. Eine umstrittene Tradition, die sogar die Spanier in zwei Lager spaltet....

Stereotyp: Frankreich (3/8)

LP21
Guter Wein, delikate Froschschenkel und ein feines Gespür für Mode: Die Franzosen sind bekannt für ihren guten Geschmack. Sie geniessen die schönen Seiten des Lebens. Dazu kann aber auch der eine oder andere Seitensprung zählen....

Stereotyp: Griechenland (8/8)

LP21
Den ganzen Tag faulenzen, viel Fleisch essen und Ouzo trinken: leben so die Griechen? Nicht ganz. Sie würden sich selber eher als entspannt und das viele Fleisch als Geste der Gastfreundschaft bezeichnen. Und was die Griechen anstelle von Ouzo lieber trinken, testet Knackeboul gleich selber....

Stereotyp: Niederlande (7/8)

LP21
Sind die Niederländer, wenn sie nicht mit dem Camper unterwegs sind, ein Volk der Fahrradfahrer? Tatsächlich gibt es in Amsterdam 1,8 Fahrräder pro Einwohner. Der Camper hingegen ist nicht bei allen gefragt. Manchmal fahren ihn die Niederländer gar bewusst zu Schrott....

Vietnam: Die Hölle auf Erden (3/9)

LP21
Acht Regierungen in 18 Monaten: Südvietnam droht im Chaos zu versinken. Hanoi und der Vietcong intensivieren ihre Angriffe. Präsident Johnson, der nach Kennedys Tod übernimmt, schlägt mit Luftangriffen zurück. In den USA werden erste Stimmen laut, die gegen diesen Krieg protestieren....

Vietnam: Der Ritt auf dem Tiger (2/9)

LP21
Auf Empfehlung des Verteidigungsministers Robert McNamara schickt US-Präsident Kennedy Spezialeinheiten nach Vietnam. An der Seite der südvietnamesischen Armee sollen sie den Vormarsch der Vietcongs stoppen. Der Einsatz von Napalm und dem Entlaubungsmittel Agent Orange wird genehmigt....

Vietnam: Déjà Vu! Oder: Alles schon mal da gewesen! (1/9)

LP21
Nach langem Krieg befreien sich die Unabhängigkeitskämpfer der Viet Minh von der Kolonialherrschaft Frankreichs. 1954 erfolgt die Teilung in Nord- und Südvietnam. Im Norden unterstützen Mao und Stalin die kommunistischen Viet Minh, während die USA dem autokratisch regierten Süden zur Seite stehen...

Vietnam: Das Alte stürzt (5/9)

LP21
Ein Kämpfer des Vietcongs wird öffentlich hingerichtet. Aufnahmen davon erreichen die USA und lassen die öffentliche Meinung kippen. Die moralische Niederlage der USA ist damit besiegelt. Zeitgleich erschüttern die Attentate auf Martin Luther King und Robert Kennedy die amerikanische Gesellschaft...

Vietnam: Zweifel (4/9)

LP21
US-Präsident Johnson entsendet immer mehr Soldaten nach Vietnam. Nordvietnamesische Einheiten unterstützen die Vietcongs im Süden und beliefern sie über den Ho-Chi-Minh-Pfad mit Waffen und Ausrüstung. Im Sommer 1967 weitet sich die Friedensbewegung in den USA aus und es kommt zu Rassenunruhen....

Vietnam: Feuermeer (7/9)

LP21
Die Moral der Truppen ist auf einem Tiefpunkt. Seit Kriegsbeginn sind 40'000 US-Soldaten gefallen. US-Präsident Nixon beginnt mit dem versprochenen Rückzug. Trotzdem sendet er 1970 noch Truppen zur erweiterten Kriegsfront nach Kambodscha. Die Protestbewegung erhält dadurch neuerlichen Aufschwung....

Seiten