Suche im nationalen Katalog der dsb

94 Suchergebnisse

Den Körper wahrnehmen

LP21
Verschiedene Aufgabenstellungen lenken die Aufmerksamkeit der Schülerinnenund Schüler auf ihren Körper. Dadurch entwickeln sie ihre Wahrnehmungsfähigkeitund verfeinern die eigenen Körperempfindungen. Alle Aufgabeneignen sich auch als beruhigende Spiele zum Lektionsausklang.

Heben, Tragen und Abstellen von Lasten

LP21
Lastenheben mit Rundrücken führt zu ungleichmässigen Druckbelastungenund zu gefährlichen «Scherbelastungen». Je weiter weg vom Körper eineLast getragen wird, desto grösser ist die Belastung der Wirbelsäule. Diesekann bei falschem Heben 3-mal grösser sein als beim korrekten Heben.

Mit dem Ballonball spielen

LP21
Der Ballonball kann – je nach Stoffwahl oder Füllung – verschieden gut eigenen Ballonball!fliegen oder hüpfen. Er ist für die Kinder wie geschaffen. Ihr individuell gestalteterBegleiter wird sie begeistern. Zudem lernen die Kinder auf eine besondereArt, was es heisst, zu etwas Sorge zu tragen...

Mit Reifen

LP21
Der Reifen regt zum Rollen, Springen, Balancieren... an. Durch das Lösenherausfordernder Bewegungsaufgaben fördern die Schülerinnen und Schülerihre koordinativen und konditionellen Fähigkeiten.

Ohne Handgeräte

LP21
Bewegungsaufgaben zum Dehnen, Kräftigen und Koordinieren gehören injede Sportlektion, z.B. in die Einstimmung. Die folgenden Beispiele vermittelnImpulse für animierende und schülergerechte Aufgabenstellungen ohneGeräte.

Mit Springseil

LP21
Das Springseil eignet sich ausgezeichnet zur Förderung koordinativer undkonditioneller Fähigkeiten. Im Zentrum stehen die Rhythmisierungs- undDifferenzierungsfähigkeit, die Verbesserung der Kraftausdauer der Beinesowie haltungsfördernde Dehn- und Kräftigungsübungen.

Tastende Füsse

LP21
Füsse sind nicht nur eine Unterstützungsfläche unseres Körpers. Sie könnenauch Gegenstände ertasten oder Kunstwerke bauen. Welche Bedeutung undFunktion haben die Füsse bei Bergsteigern oder bei blinden Menschen? Undbei Tieren?

Chiffon - Jongliertücher

LP21
Leichte Tücher (aus Chiffon oder Kunstseide), ca. 40 x 40 cm gross habenden Vorteil, langsam zu Boden zu sinken. Das Fallen lässt sich so gut beobachten.Es ist einfach, zuzugreifen und die «Fallschirme» abzufangen. SanfteMusik fördert feine Bewegungen.

Ballone

LP21
Ballone sind leicht und fliegen langsam. Dadurch erhalten die Kinder beimSpielen mit Ballonen Zeit zum Reagieren. Erfolge beim Treffen und Fangenstellen sich damit leichter ein, so dass die Kinder stufenweise geschickterwerden. Die Spielfreude ist den Kindern bald anzusehen.

Jonglierball

LP21
Die Kinder sollen in Bezug auf Grösse, Gewicht, Struktur und Wirkung mitden verschiedensten Objekten spielen und dadurch ihre (Ball-)Geschicklichkeitverbessern.

Gruppenspiele

LP21
Die im Wald zu findenden Gegenstände regen an, mit einfachsten Mittelnzu spielen. Damit gewisse Spiele aber durchgeführt werden können, ist eszwingend nötig, dass die Lehrperson den Waldabschnitt vorgängig rekognosziert,um sich u.a. ein Bild über das «Spielmaterial» zu verschaffen.

Ballone

LP21
Ballone sind leicht und fliegen langsam. Dadurch erhalten die Kinder beim Spielen mit Ballonen Zeit zum Reagieren. Erfolge beim Treffen und Fangen stellen sich damit leichter ein, so dass die Kinder stufenweise geschickter werden. Die Spielfreude ist den Kindern bald anzusehen.

Geräteturnen - Körperwahrnehmung - Videoanalyse

LP21
Durch ein bewusstes Vergleichen der Innen- und Aussensicht am Bewegungsmuster Handstand-Abrollen lernt der Lernende diese Bewegung und macht Erfahrungen im Umgang mit dem Medium der Digitalkamera und lernt dabei ihre Vor- als auch Nachteile kennen.

Lehrmittel Sporterziehung 5: 6. - 9. Schuljahr: Broschüre 2

LP21
Die Jugendlichen erleben Körpertraining, rhythmisches Bewegen, Darstellendes Spiel und Tanzen ganzheitlich. Sie fördern ihre Kreativität und Spontaneität im Umgang mit dem Körper und der Bewegung und entwickeln die Bewegung als Ausdrucks- und Kommunikationsmittel. Sie gewinnen Vertrauen zu ihrem...

Seiten