Suche im nationalen Katalog der dsb

121 Suchergebnisse

DSJ Bewegungskalender 2013 mit verschiedenen Materialien

LP21
Der dsj-Bewegungskalender 2013 enthält Bewegungsspiele und -übungen, die auch mit geringen finanziellen Mitteln umzusetzen sind. Der eigenen Kreativität soll freien Lauf gelassen und gemeinsam mit den Kindern Materialien hergestellt und gesammelt werden. Dies erfüllt nur nicht nur den Zweck der...

DSJ Bewegungskalender 2011 Bewegungsspiele

LP21
Der dsj-Bewegungskalender 2011 enthält Spielideen für zuhause, den Spielplatz, Kindergarten und den Schulhof. Die meisten Spiele sind zum Spielen mit Freundinnen und Freunden, Geschwistern und Eltern konzipiert. In der "Eltern-Ecke" finden Eltern Tipps, wie sie ihre Kinder zur Bewegung...

DSJ Bewegungskalender 2012 Partizipation

LP21
Partizipation im Sport bedeutet, dass Kinder mitmachen, mitgestalten, mitbestimmen und Verantwortung übernehmen. Vor allem das "Mitgestalten" bereitet Kindern großes Vergnügen. Sie verfügen über eine Vielzahl an eigenen Ideen, wie eine Bewegungswelt gestaltet und eine Übung durchgeführt werden...

Fang- und Laufspiele

LP21
Eine Sammlung von einfachen Fangspielen bis zu Team-Laufspielen

Lehrmittel Sporterziehung 5: 6. - 9. Schuljahr: Broschüre 4

LP21
Im Verlauf der Schulzeit werden das Laufen, Springen und Werfen spielerisch erfahren, vielseitig angewendet und systematisch entwickelt. Die Jugendlichen machen individuelle Lern- und Leistungsfortschritte. Das Festhalten der ...

Punkten mit der Sport-Note

LP21
Im Zeugnis der Volksschule steht zwar eine Sportnote, doch den Notendurchschnitt beeinflusst sie nicht. Und damit ist die Leistung in der Turnhalle für die Promotion irrelevant. Das ärgert viele Schülerinnen und Schüler, die mit «Sport» ungenügende Noten in anderen Fächern kompensieren könnten....

Reifenhüpfen

LP21
Das Kind springt einmal ein- und einmal beidbeinig den Weg durch eine Reifenbahn. Am Ende der Strecke darf das Kind einen Gegenstand holen. 

Hüpfen

LP21
Die Kinder laufen frei umher und setzen verschiedene Hüpfformen (Galopp, Hopser, Einbeinsprung und Hampelmann) um, die von der Lehrperson vorgezeigt und mit einem Schlaginstrument rhythmisch begleitet werden. Zwischen den einzelnen Hüpfformen traben die Kinder in gemächlichem Tempo.

Schwungseil

LP21
Das Kind springt rhythmisch im Schwungseil, das an einem Ende befestigt ist und am anderen Ende von der Lehrperson geschwungen wird. 

Skisprung

LP21
Das Kind klettert die Sprossenwand hoch bis zum Beginn der beiden Langbänke. Dort steigt es auf die bereitgelegten Teppichfliesen (Oberseite nach unten!) und rutscht stehend die Langbank hinunter. 

Seilspringen

LP21
Das Kind springt mind. 10x im eigenen Springseil.

Tierrätselstafette

LP21
Zwei Kinder einer Vierergruppe rennen eine Strecke, um dort je eine Tierkarte aufzudecken. Auf dem Rückweg zu den anderen beiden Kindern stellen die Kinder ihr Tier dar. Die zwei wartenden Kinder versuchen die zwei Tiere in max. je 3 Versuchen zu erraten. Danach stellen die Kinder, welche geraten...

Viereckhüpfen

LP21
Das Kind führt auf einem ca. 9 x 9m grossen Viereck, das mit Bodenlinien markiert ist (z.B. halbes Volleyballfeld) 4 verschiedene Hüpfformen in einer bestimmten Reihenfolge aus: z.B. Galopp, Hopser, Einbeinsprung und Hampelmann.

Swissathlon

LP21
Die S. machen auf einem Spielplan in Zweierteams eine Reise durch die Schweiz. Der Spielplan plus Zubehör werden in der Hallenmitte hingelegt. Nach dem Würfeln kommen die Teams auf verschiedene Ereignisfelder (Nummern). Die S. müssen dann jeweils die genannte Aktivität durchführen (z.B....

Spielend laufen

LP21
Spielend laufen – laufend spielen! Diese Broschüre zeigt, wie Schülerinnen und Schüler durch herausfordernde und spielerische Aufgaben mit Freude und scheinbar mühelos ausdauernd laufen lernen. Lehrerinnen und Lehrer finden darin Anregungen zur Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems ihrer...

Ausdauer trainieren

LP21
Aktivierende Übungen zur sportlichen Grundbildung...

Spannungsaufbau im Sprintstart

LP21
Im Sprintstart könnte mit einer Abkehr von althergebrachten Technikvorstellungen und einer anderen Methode des Druckaufbaus eine massiv bessere Spannung in der "Fertig-Position" und daraus resultierend eine Ver - besserung in der Startaktion möglich werden. 

Technikaufbau Ballwurf

LP21
Mit dieser Zusammenstellung möchte ich einen aufbauend strukturierten, praktisch bewährten Grobplan für die Technikvermittlung im Bereich Grundlagen Ballwurf vorlegen....

Kugelstossen - Die Wechselschritt-Technik

LP21
Wenn Schüler im Turn- und Sportunterricht mit der Leichtathletikdisziplin Kugelstossen konfrontiert werden, macht sich gemeinhin schon nach kurzer Zeit eine eher desinteressierte und unmotivierte Haltung bemerkbar. Die Gründe liegen oft entweder in einer altbackenen Trainingsmethodik oder in...

Seiten